Project Description

Abbildung: Profi-Fugenmesser
TWIN-TOOL PowerCut PRO,
Starter-Kit, 6-teilig, Messergriff rot, multi-linguale Gebrauchsanweisung in praktischer Aufbewahrungsbox

Inhalt: 1x TWIN-TOOL Messergriff rot,
1x B-1, 1x B-2-2, 1x B-3, 2x Fixierkappe

oder alternativ mit blauem Messergriff

Inhalt: 1x TWIN-TOOL Messergriff blau,
1x B-1, 1x B-2-2, 1x B-3, 2x Fixierkappe

oder alternativ mit rotem Messergriff

Einsatzbereich:

Zur schonenden Entfernung von alten, defekten oder schimmeligen Füllstoffen (wie z. B. auf Basis von Acryl, MS-Polymer, PU oder Silikon) aus Fugen oder von glattem Untergrund.

Erst wenn vorab ausreichend geprüft wurde, dass der zu bearbeitende Untergrund NICHT zu Kratzern neigt und eine mögliche Beschädigung somit von vornherein ausgeschlossen werden kann, darf mit den Schneide- oder Schabarbeiten vorsichtig begonnen werden.

Mit den Adaptern „B-1„, „B-2.2“ und „B-3“ kann man elastische Dichtstoffe aus Fugen herausschälen bzw. behutsam herausschaben.

Bei weicherer Materialkonsistenz könnten mit dem Adapter „B-2.2“ zwei Seiten der Fuge gleichzeitig herausgeschält werden. Auch wegen des dadurch bedingten, höheren Reibungswiderstandes, müsste man bei so einer Arbeitsweise einen höheren Kraftaufwand mit einkalkulieren.

Weniger Krafteinsatz bedeutet leider auch immer etwas mehr Zeitaufwand. Mit dem Adapter „B-3“ kann die Fuge mit weniger Krafteinsatz nur von einer Seite eingeschnitten werden.

Hartnäckigere Dichtstoffreste können mit dem Adapter „B-1“ (Schaberklinge) bitte vorsichtig am Untergrund herausgeschabt- bzw. entfernt werden.

Bitte vor dem Gebrauch des Fugenmessers die Schneideadapter bzw. Schabaufsätze immer noch zusätzlich mit den L-förmigen Fixierkappen (I-1) auf dem TWIN-TOOL Messergriff sicher befestigen!

Wichtig:

Grundsätzlich sollte möglichst VOR Beginn der eigentlichen Schneide- oder Schabarbeiten zuerst an einer geeigneten Stelle getestet werden, ob der Untergrund ausreichend stabil und unempfindlich ist! Nur wenn dieser NICHT zum Verkratzen neigt, kann mit den Aufsätzen „B-1“ , „B-2.2“ und „B-3“ vorsichtig mit der Extraktion der schadhaften Dichtstoff-Fugen begonnen werden.