Project Description

Abbildung-1:

Adapter „B-1“ aus Glasfaser verstärktem Spezialkunststoff (GFK), passend für Profi-Fugenmesser Twin-Tool PowerCut PRO

Abbildung-2:

Adapter „B-2.2“ aus Glasfaser verstärktem Spezialkunststoff GFK), passend für Profi-Fugenmesser Twin-Tool PowerCut PRO

Abbildung-3:

Adapter „B-3“ aus Glasfaser verstärktem Spezialkunststoff (GFK), passend für Profi-Fugenmesser Twin-Tool PowerCut PRO

Abbildung-4:

„Adapter-Set-1“ bestehend aus: 3x Schaberaufsätze aus Glasfaser verstärktem Spezialkunststoff (GFK) B-1, B-2.2B-3 in praktischer Aufbewahrungsbox, passend für Profi-Fugenmesser Twin-Tool PowerCut PRO

Einsatzbereich:

Zum schonenden Herausschaben von alten, defekten oder unansehnlichen, schimmeligen Dichtstoffen wie z. B. auf Basis von Acryl, MS-Polymer, PU oder Silikon aus Fugen oder von glattem Untergrund.

Wenn ein Verkratzen des Untergrundes ausgeschlossen ist, kann mit den Schneide-, Schab- oder Schälarbeiten vorsichtig begonnen werden.

Mit den Adaptern „B-1„, „B-2.2“ und „B-3“ können elastische Dichtstoffe aus Fugen heraus geschabt werden.

Der Adapter „B-2.2“ kann zwei Seiten der Fuge gleichzeitig bearbeiten. Wegen des höheren Reibungswiderstandes muss man für diesen Schneidevorgang allerdings mit mehr Kraftaufwand rechnen.

Wenn man weniger Krafteinsatz aufwenden möchte, können die Fugen nur von einer Seite her, nacheinander eingeschnitten werden. Für diesen Arbeitsschritt verwendet man idealerweise den Adapter „B-3„.

Der Adapter „B-1“ kann auch gut als eine Art Schaber eingesetzt werden. Hiermit können evtl. verbliebene Dichtstoffreste vorsichtig entfernt werden.

Wichtig:

Noch vor Beginn dieser Arbeiten sollte bitte unbedingt noch vorher an einer geeigneten Stelle getestet werden, ob der Untergrund auch ausreichend stabil und unempfindlich ist und auch nicht zum Verkratzen neigt. Nur dann darf mit den Aufsätzen „B-1„, „B-2.2“ und „B-3“ vorsichtig mit den Schneide-, Schab- oder Schälarbeiten begonnen werden.